A-Junioren, Bezirksliga

Trainer

Aaron Lang

 

Mannschaftsverantwortlicher

Jochen Nett

 

 

Betreuer

Achim Ockenfels

 

 

 

+++ Neue Ziptops für die A-Junioren des JFV Zissen +++

 

Christian Huber, Geschäftsführer der Firma MST Metall- und Schweißtechnik aus

Brohl- Lützing, hat die hervorragende Jugendarbeit des JFV Zissen mit einer großzügigen

Spende unterstützt. Die A-Junioren freuen sich sehr über die neu angeschafften Ziptops.

Die Mannschaft, Trainer und der Vorstand vom JFV Zissen bedankten sich ganz herzlich für

das tolle Sponsoring, welches gerade in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit ist.

+++ A-Jugend +++

 

Trainingslager A-Jugend
Vom 16.2.20 - 20.2.20 waren 15 Spieler und 2 Trainer in Belek/Türkei im Trainingslager. Es wurde täglich, fleißig auf dem hoteleigenen Rasenplatz zur Vorbereitung auf die bald beginnende Rückrunde, trainiert. Unterschiedliche Trainingsinhalte wurden vermittelt. Bei strahlendem Sonnenschein über die gesamten 4 Tage, mit frühlingshaften Temperaturen zwischen 17 und 19 Grad, wurde an der Kondition, der Technik und am taktischen Verhalten gearbeitet. Einige Spieler nutzen  zusätzlich das hoteleigene, großzügig gestaltete Fitnessstudio oder spielten untereinander noch ein Tischtennisturnier aus.
Im Hotel waren ein Duzend Fußballmannschaften. Von Jugendmannschaften über eine Damenmannschaft aus Linz/Österreich bis hin zu FK Wizebsk 1. weißrussische Liga. Auch außerhalb des Trainingsbetriebes wurde einiges unternommen. So wurde die Innenstadt von Belek erkundet. Auf dem Heimweg konnte man noch das Testspiel von Dynamo Moskau (mit den ehemaligen Bundesligastars Roman Neustädter und Konstantin Rausch) gegen FK Sotschi hautnah an der Seitenlinie sehen. Am nächsten Tag wurde in Antalya Paintball im Wald gespielt. Alle hatten mächtig Spaß. So vergingen die Tage wie im Flug. Alle waren sich einig, dass solch ein Event wiederholt werden muss.

+++ A-Jugend +++


Am 22.12. führte die A-Jugendlichen die Weihnachtsfeier nach Köln. Zuerst besuchte man das Eishockeyspiel KEC - Bremerhaven. Leider hatten die Haie keinen guten Tag erwischt und kamen mit 1:5 unter die Räder.
Anschließend ging es in die Altstadt. Beim Poldi (Brauhaus zum Prinzen) wurden die ersten Kölsch getrunken. Über Umwege gelangte man zum Abschluss in Köln nochmals in dieses Brauhaus. Den Abschluss der Weihnachtsfeier erlebten die 17 Teilnehmer in Bad Breisig in der Fackel. Insgesamt war es ein toller Tag für alle Beteiligten.

 

Am 11.1. überbrückten die A-Jugendlichen die spielfreie Zeit mit einem Grillnachmittag/Abend im Ferienpark in Drees am Nürburgring. In einer urigen Kota, war alles bis aufs Äußerste hergerichtet, was man zum Grillen braucht. Nach der Ankunft kickten einige zuerst auf dem Soccerfeld. Später nach Sonnenuntergang wurde Tischtennis, Kicker und Airhockey gespielt. Ein Trinkspiel durfte am Abend natürlich auch nicht fehlen. Mit 17 Spielern, Trainer und Betreuer war die Mannschaft fast vollzählig. Anschließend waren sich alle einig, dass es ein gelungenes Event war.

 

Vorschau;
Als nächstes steht in der Vorbereitung zur Rückrunde vom 16.2.-20.2. ein Trainingslager in Belek/Türkei auf dem Plan. 15 Spieler und 2 Trainer nehmen teil. Mit einem hoteleigenen  Rasenplatz und voraussichtlich frühlingshaften Temperaturen findet die Mannschaft perfekte Bedingungen vor. Dort soll die Grundlage zur erfolgreichen Rückrunde gelegt werden, so dass man hoffentlich frühzeitig den Klassenerhalt schafft. Aber auch das Kulturelle und Gesellige kommt dort sicherlich nicht zu kurz.

+++ A-Jugend entführt Punkt aus Emmelshausen +++

 

Unser Team zeigte am Wochenende im Auswärtsspiel der Bezirksliga eine beherzte Leistung gegen den TSV Emmelshausen e.V. .


Unser Trainer zum Spiel:
Mit viel Leidenschaft, Kampfgeist und einer super Disziplin hat die Mannschaft beim souveränen Spitzenreiter vom Hunsrück einen Punkt eingefahren. Aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit geht der Punkt insgesamt auch in Ordnung. In der 1. Hälfte schoss Emmelshausen nur zweimal aufs Tor der Gäste. In Halbzeit 2 wurde der Druck der Gastgeber etwas stärker, jedoch wusste Zissen immer wieder mit Kontern einzelne Nadelstiche zu setzen. So blieb es beim sehr erfreulichen 0:0, das erste Spiel ohne Gegentreffer. Top! Gratulation an Trainer und Team. ?❤️

+++ A-Jugend rundet erfolgreiches Wochenende ab +++

 

Mit dem dritten Sieg aus vier Spielen konnte unsere A-Jugend das insgesamt für den JFV erfolgreiche Wochenende erfolgreich abrunden. Bei dem Spiel gegen den Tabellennachbarn JSG Cochem lag man bereits zur Halbzeit 2:0 vorn. Endstand: 3:1. Tolle Leistung!

+++ Nichts zählbares in Remagen +++

 

In Remagen bezog unsere A-Jugend heute die erste Niederlage der Saison, die mit 5:2 auch noch deutlich ausfiel. Nach dem 4:2 in der 60. Minute kam kurzfristig nochmal Hoffnung auf. Kurz vor Schluss fiel durch einen Elfer aber noch der 5:2 Endstand. Keeper Fabian Zils bewahrte sein Team mit tollen Paraden an seinem 18. Geburtstag vor einer höheren Niederlage. Kopf hoch Männer... die nächsten Punkte kommen!
Daumen hoch = Gratulation an unseren A-Jugend Keeper Fabian Zils. Alles Gute zum 18. !

+++ Kantersieg der A-Jugend rundet das Wochenende ab +++

Die A-Jugend (Foto) feierte gegen die JSG Augst-Neuhäusel mit ihrem 8:3 Sieg ein Torfestival. Bis zum 3:3 war das Spiel doch recht spannend, aber dann gelang unserer A-Jugend dank der geschlossenen Mannschaftsleistung ein deutlicher Sieg und somit ein optimaler Start in die Bezirksliga.

+++ A-Jugend JFV - JSG Niederahr 4:3 +++

Im letzten Vorbereitungsspiel traf die A auf den Ost-Bezirksligisten Niederahr aus der Nähe von Montabaur.

Die Mannschaft legte los wie die Feuerwehr. Nach einem mustergültigen Angriff über 6 Stationen mit One-Touch-Fußball bekam Lukas Nikoley die Kugel, der überlegt zur frühen Führung einschob. Kurze Zeit später lies Nicolas Kather auf der linken Außenbahn zwei Gegenspieler stehen, passte zurück auf Alban Mertlich, der dem Keeper ebenfalls keine Chance lies. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Gäste. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutze Niederahr zum Anschlusstreffer. Kurze Zeit später verhinderte Fabian Zils mit einer super Parade den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit knallte Tim Arens den Ball zur 3:1 Halbzeitführung unter die Latte in die Maschen. Es waren 126 Sekunden in der 2. Hälfte gespielt, da hatte die Mannschaft den 2Tore Vorsprung quasi hergeschenkt. Sie war wohl noch mit den Gedanken in der Kabine und kassierte durch 2 unnötige Tore den Ausgleich. Danach spielte sich das Geschehen weitestgehend in der Hölfte von Zissen ab, aber ohne ernsthafte Chancen für Niederahr. Distanzschüsse wurden eine sichere Beute von Fabi Zils. Als sich bereits alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, zog Aaron Seiwert mit links ab. Dem Gästekepper glitt der nasse Ball durch die Hände zum 4:3 Endstand.

Fazit; Gegen einen guten Bezirksligisten boten die Zissener  ihr bestes Vorbereitungsspiel und eine gute Generalprobe auf die nächste Woche beginnende Saison. ?⚽️❤️

+++ A-Junioren starten mit Kantersieg in den Rheinlandpokal +++

 

Die diesjährige Saisonvorbereitung verlief nicht gut. Sie war geprägt von alten und neuen Verletzungen und vielen Abwesenheiten durch Urlaub. Nils Groß brach sich zudem in Neuwied noch unglücklich den Fuß und wird dieses Jahr kein Spiel mehr bestreiten. Somit schrumpft der kleine Spielerkader noch weiter. Über diesen Weg wünscht die Mannschaft ihm schnelle Genesung. So hatte das neu zusammen gestellte Trainergespann häufig nur eine einstellige Spielerzahl bei den Trainingseinheiten zur Verfügung. Bei den bisherigen Testspielen war man froh, dass der B-Jugendliche Luca Baltes aushalf, damit wenigstens 1 Spieler zum Wechseln zur Verfügung stand. Entsprechend fielen die Ergebnisse aus. 2 Niederlagen(1:2 Urmitz und 3:8 Vulkaneifel) standen 2 Unentschieden 3:3 2. Herren Mannschaft SG Kempenich, 4:4 Neuwied gegenüber. Das 11:0 in der 1. Runde des Rheinlandpokals  gegen Oberwinter darf nicht überbewertet werden. Oberwinter hat ie A- Junioren in dieser Saison neu angemeldet und konnte zu keiner Zeit den Gästen Paroli bieten. Bei konsequenter Chancenverwertung hätte der Erfolg noch deutlich höher ausfallen können. Personell sah es wieder besser aus. Es standen 16 Spieler zur Verfügung, von denen fast die Hälfte sich in die Torjägerliste eingetragen haben. Aaron Seiwert 5, Tim Thomas Baltes, Fabian Ockenfels, Nicolas Kather, Jaap Hoffmann, Alban Mertlich und Noah Büsch. Bleibt zu hoffen, dass sich die Spieler an das aus Sicht der Trainer für sie am Besten geeignete neue Spielsystem schnell gewöhnen und verinnerlichen. Sollte dies gelingen und die Mannschaft dazu noch von weiteren Verletzungen verschont bleibt, kann man sicherlich für die eine oder andere Überraschung sorgen. Das erste Meisterschaftsspiel findet am Kirmessonntag, 25.8. um 18h in Oberzissen gegen die JSG Augst/Neuhäusel statt. Es wäre schön, wenn die Mannschaft von vielen Fans unterstützt würde. ?⚽️❤️

Kontakt

JFV Zissen e.V.
Arweg 23
56651 Niederzissen

 

Tel.:       01 73 / 89 22 30 9

E-Mail:   kontakt@jfv-zissen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV Zissen e.V.