JFV Zissen e.V.
JFV Zissen e.V.

Überschrift

JSG Rheinböllen : JFV Zissen e.V. 0:3

Die C-Junioren vom JFV Zissen konnten mit einem 3:0 Sieg in Rheinböllen den Klassenerhalt klar machen.

Am frühen Samstagmorgen (Anstoß 10:30 Uhr) mussten die Jungs aus dem Brohltal die weite Strecke nach Rheinböllen auf sich nehmen.
Sie machten einen wacheren Eindruck als der Gegner und starteten besser ins Spiel.
Nach einigen gut herausgespielten Torchancen, gelang Yannik Lange in der 20. Minute der Führungstreffer.
Nach toller Einzelleistung im 16 Meterraum konnte er gekonnt einschieben.
Nach dem Führungstreffer wurde der Gegner auch stärker und kam zur Torchancen.
Doch Torhüter Akin Begen hatte einen starken Tag und hielt einige Male im letzten Moment.

In der 2. Halbzeit wurde es zu einem Spiel mit vielen Torraumszenen.
In der 50. Minute war es wieder Yannik Lange der den Torhüter umkreist und zum hochverdienten 2:0 erhöhte.
Fünf Minuten vor Schluss konnte Tim Thomas Baltes einen Freistoß direkt zum 3:0 verwandeln.

Nach Schlusspfiff feierten die Jungs den Klassenerhalt und freuten sich über eine starke Mannschaftstleistung gegen Rheinböllen.

Trainer Patrick Groß war nach dem Spiel erleichtert: "Wir haben heute eine starke Leistung gezeigt. Die Mannschaft hat es sich verdient.
Saisonziel Klassenerhalt geschafft!"

Der Trainer teilte bereits unter der Woche mit, dass er auch in der nächsten Saison dem JFV Zissen zur Verfügung steht.
Patrick Groß übernimmt im Sommer die B1.

 

 

Punktgewinn in Emmelshausen

 

Unter der Woche empfing man im heimischen Heubachtal-Stadion den Tabellennachbar aus Emmelshausen. Im Hinspiel erlebten die Jungs aus dem Brohltal ein 0:6 Debakel und wollte dies im Rückspiel wieder gut machen.

 
Emmelshausen
 ging allerdings in der 13. Minute mit 1:0 in Führung, durch eine Fehlerkette in der Hintermannschaft. Es wurde zu einem Spiel auf Augenhöhe, mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Man ging aber mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.

Nach der Pause spielten die Junioren des JFV besser und kämpften sich in das Spiel hinein. In der 45. Minute war es dann Max Schick der per Elfmeter zum Ausgleich traf. Den Jungs aus Emmelshausen gelang in der 60. Minuten erneut der Führungstreffer. Der JFV gab nicht auf, stellte um und stürmte in den letzten Minuten mit mehreren Spielern, da man unbedingt einen Punkt zu Hause behalten wollte.
So fiel dann auch in der 67. Minute der verdiente Ausgleichstreffer.
Der starke Yannik Lange legte bedacht auf Camil Hamidovic quer, der nur noch reinschieben musste.

Punktverlust gegen TuS Mayen II

 

Im dritten Spiel innerhalb von 7 Tagen empfing man am Samstag, das Tabellenschlusslicht, TuS Mayen auf dem Rasenplatz in Oberzissen.

 
Ein Spiel mit zwei total unterschiedlichen Halbzeiten. Die Jungs vom JFV gingen durch einen Doppelschlag von Max Schick (22. Minute; 33. Minute Foulelfmeter) mit 2:0 in Führung.
Man konnte sich noch paar Chancen rausspielen, aber keine davon nutzen.
Die Gegner konnten sich in Halbzeit eins keine Chance herausspielen.

In der 2. Halbzeit drehte sich das Blatt. Der Gegner wurde stärker und bei den Jungs aus dem Brohltal konnte man Müdigkeit sehen. Es wurde zu einem sehr schwachen Spiel, ohne wirkliche Torchancen. TuS Mayen
 gelang dann in der 48. Minute aus dem nichts der Anschlusstreffer und dann sogar in der 65. Minute der Ausgleich.


Der Trainer, Patrick Groß, war enttäuscht: "Das war ein schwaches Spiel. So ein Spiel musst du besser runter spielen und viele Tore schießen. Der Trost ist noch, dass wir mit dem Punkt besser leben können, als der Gegner."

Hier finden Sie uns

JFV Zissen e.V.
Arweg 23
56651 Niederzissen

Kontakt

Telefon: 0173/8922309

E-Mail:  jfv-zissen@t-online.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV Zissen e.V.