C 1 Junioren, Bezirskliga Mitte

Trainer

Marcus Fassbender

Torwart - Trainer

Dieter Schneider

Betreuer

Markus Wolff

5:2 Sieg gegen Andernach

C1 Jugend mit 5:0 Heimsieg gegen die JSG Eifelland Masburg

 

Einen wichtigen Heimsieg konnte die C1 Jugend des JFV Zissen im Spiel gegen die JSG Eifelland einfahren. Damit erhöhen sich die Hoffnungen auf einen Verbleib in der Bezirksliga.

Bereits in der 2. Spielminute sorgte Leo Schick mit seinem Treffer für einen tollen Auftakt. Bis zur Halbzeit erspielten sich beide Seiten noch Möglichkeiten, blieben aber jeweils ohne Treffer.

In der 2. Halbzeit erhöhte Tim Esten auf 2:0. Auch danach blieb das Heimteam weiterhin torhungrig und konnte dank Treffer von Adrian Ax (53.), Leo Schick (66.) und Niklas Jeub (66.) das Ergebnis auf 5:0 hochschrauben.

Bemerkenswert war an diesem Tage wieder die starke Defensivleistung der Spieler, die wiederrum ohne Gegentreffer geblieben sind. Am kommenden Wochenende steht nun ein schwieriges Auswärtsspiel bei der JSG Untermosel Kobern an. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Spieler freuen.

C1 Jugend verliert im Auswärtsspiel mit 5:1

 

Am vergangenen Wochenende trat die C1 Jugend des JFV Zissen bei der JSG Untermosel Kobern an. Nach vier siegreichen Spielen fuhren die Spieler mit großen Hoffnungen nach Kobern-Gondorf. Nach einem ausgeglichenen Start der ersten Minuten und der ersten Gelegenheit durch Adrian Ax (2.), setze sich das Heimteam jedoch immer häufiger in der Hälfte der Gäste fest.

Es dauerte bis zu 11.Minute, als nach einem Stellungsfehler in der JFV Defensive der gegnerische Stürmer zum 1:0 traf. Auch bei 2:0 sah die sonst starke Defensive der letzten Wochen nicht allzu gut aus. Per berechtigtem Elfmeter erhöhte das Heimteam auf 2:0. Der 3:0

Halbzeitstand viel kurz vor dem Halbzeitpfiff, als der Gegner einen Absprachefehler eiskalt nutzen konnte.

In der Halbzeit sammelte sich das Team um Trainer Richard Denkhaus nochmal und kam verbessert aus der Halbzeit. Zwar kassierte man hier noch die Treffer zum 4:0 und 5:0, jedoch steckte man das gesamte Spiel über nicht auf und kam durch einen Treffer von Benedikt Link (60.) noch zu einem Auswärtstreffer. Am Ende stand jedoch eine verdiente Niederlage, die man auch schnell nach dem Spiel verarbeitet hatte. Der Gegner war an diesem Tag einfach spielerisch besser.  

Am kommenden Samstag (05.05.2018) trifft die C1 des JFV Zissen in einem wichtigen Heimspiel auf die SG 99 Andernach 2. Mannschaft und Verantwortliche würden sich über zahlreiche Unterstützung des Teams ab 14:00 Uhr auf der Sportanlage in Niederzissen freuen.

C1 Jugend entführt 3 Punkte aus Rheinböllen

 

Einen wichtigen Auswärtssieg konnte die C1-Jugend des JFV Zissen am Sonntag, dem 15.04.2018 im Auswärtsspiel bei der JSG Rheinböllen feiern. Bereits in der 8. Spielminute eröffneten Adrian Ax und Tim Esten die Offensivbemühungen mit einer Doppelchance. Kurz darauf rettete die Latte die Führung für die Gäste, nachdem Henry Uepping aus spitzem Winkel Maß genommen hatte. Es sollte nicht der letzte Aluminiumtreffer des Tages bleiben.

Im Anschluss an einen Eckball nahm Max Gypser den Ball direkt, sodass der Torwart den Schuss nach vorne abprallen lassen musste. Niklas Jeub nahm diese Einladung dankend an und schob zur verdienten Führung der Gäste ein (10.). Kurz danach die nächste Großchance. Leo Schick traf dabei jedoch nur den Pfosten.

Nach einem mustergültigen Konter spielte Adrian Ax seinen Sturmpartner Tim Esten frei. Dieser vergab aus aussichtsreicher Position, sodass es zunächst bei der 1:0 Führung blieb. Der Sturmlauf der JFV Spieler blieb jedoch bestehen. Nach Vorarbeit von Benedikt Link war Adrian Ax zur Stelle und erhöhte auf 2:0.

Die Gastgeber wurden nun aktiver und erhielten einen Freistoß aus 17m Torentfernung. Den über die Mauer gezirkelten Ball lenkte Philipp Henk mit einer Parade der Kategorie „Weltklasse“ jedoch sehenswert um den Pfosten. Auch kurz vor der Halbzeit war es wieder Henk, der sein Team vor dem Anschlusstreffer mit einer starken Leistung bewahrte.

Nach der Halbzeit glichen sich die Bemühungen beider Teams zunächst aus. Das Mittelfeld um Baltes, Schick, Uepping, Link und Bersch standen super und fingen die Offensivbemühungen des Gegners meist kompromisslos ab. Tim Esten konnte in der 42. Minute nur durch ein Foulspiel bei seinem Dribbling unmittelbar vor dem 16m Raum gestoppt werden. Den fälligen Freistoß verwandelte Efe Begen so sehenswert in den Winkel, dass selbst die Zuschauer des Heimteams diesem Schuss Respekt zollten. Mit dieser Führung ließen es die Gäste etwas ruhiger angehen. Erst in der 52.Minute zeigte Leo Schick seine Abschlussstärke, als er sich alleine gegen seine Gegenspieler durchsetze und den Ball zum 4:0 Endstand versenkte.

Kurz vor Schluss sorgte Ax nochmal für Aussehen, als sein Lupfer die Latte berühte. Den Schlusspunkt der Partie setzen die Hausherren, die jedoch wieder einmal am starken Schlussmann Henk scheiterten, als dieser mit einer Doppelaktion den Endstand festhielt.

Hier finden Sie uns

JFV Zissen e.V.
Arweg 23
56651 Niederzissen

Kontakt

Telefon: 0173/8922309

E-Mail:  jfv-zissen@t-online.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JFV Zissen e.V.